Flüge buchen ohne Kreditkarte - geht das?

Wer in den Urlaub fliegen möchte, kommt meist nicht um die Buchung eines Fluges herum. In den meisten Fällen wird hierfür aber die Kreditkarte als Sicherheit benötigt. Was viele Reisende aber nicht wissen, es geht auch Flüge buchen ohne Kreditkarte. Aber wie genau funktioniert das? Und welche Sicherheiten müssen dann hinterlegt werden?



In den Urlaub auch ohne Kreditkarte

Es gibt Menschen, die einfach keine Kreditkarte besitzen. Dies kann ganz unterschiedliche Gründe haben. Zum einen kann die Bonität nicht ausreichend sein, um von der zuständigen Bank oder einem anderen Kreditinstitut eine Kreditkarte zu erhalten. Aber manche Verbraucher wünschen sich auch einfach keine Kreditkarte, weil sie der Versuchung nicht erliegen wollen, gegebenenfalls in eine Schuldenfalle zu tappen. Für diese Reisenden war es meist sehr schwierig, eine Reise zu buchen. Denn die meisten Anbieter benötigen die Kreditkarte als Sicherheit. Die Flüge buchen ohne Kreditkarte ist aber auch möglich. Dafür stehen den Reisenden dann verschiedene Zahlungsoptionen zur Verfügung.

Wie kann man Flüge buchen ohne Kreditkarte?

Wer ohne Kreditkarte ein Flug buchen möchte, hat dafür verschiedene Möglichkeiten. Die bekannteste Option ist die überweisung. Hierfür ist es aber wichtig, dass die Flüge zwei Wochen in der Zukunft liegen müssen. Dies stellt sicher, dass das Geld vor Reiseantritt auch auf dem Konto des Anbieters ist. Weiterhin kann eine Reise aber auch durch PayPal, Lastschriftverfahren oder per Barzahlung vor Ort getilgt werden. Somit ist es also nicht notwendig, für eine Reise eine Kreditkarte zu besitzen. Verschieden andere Möglichkeiten stehen dem Reisenden zur Verfügung.

Weitere interessante Seiten:


Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

  • Billigflüge - Wikipedia

  • Schluss mit Abzocke bei Online-Flugbuchung - bild.de

  • Günstig Flüge buchen - Spiegel.de


  •